Checkliste_1_

1. Vor- und Brückenkurse

Einige Fachbereiche bieten so genannte Vor- oder auch Brückenkurse an, mit denen ggf. vorhandene Lücken im Schulstoff vor Studienbeginn geschlossen werden sollen. Diese Kurse finden i.d.R. kurz vor Vorlesungsbeginn statt. Informieren Sie sich bei Interesse rechtzeitig, ob ein solcher Kurs angeboten wird:

Vor- und Brückenkurse

2. Orientierungsveranstaltungen

Bitte besuchen Sie die Orientierungsveranstaltung Ihres Fachbereichs/Studienganges, da Sie dort wichtige Informationen zum Aufbau Ihres Studiums erhalten. Für Magister- und Lehramtsstudierende, die in der Regel an mehreren Fachbereichen studieren, werden fachübergreifende Orientierungsveranstaltungen angeboten. Alle Termine auf der Homepage der Goethe-Universität:

Orientierungsveranstaltungen

3. Unistart

Die zentrale Begrüßungsveranstaltung für alle Erstsemester findet am 10. Oktober 2013 am Campus Westend statt. Dort stellen sich am Nachmittag die verschiedenen Einrichtungen der Universität vor und am Abend gibt es eine tolle Party.

www.unistart-frankfurt.de

4. Goethe-Card und Hochschulrechenzentrum

Validieren Sie Ihre Gothe-Card und machen Sie sich mit den Funktionen vertraut. Gleiches gilt für das Benutzerportal go.uni-frankfurt.de und Ihren HRZ-Account. Je sicherer Sie im Umgang mit der elektronischen Studienverwaltung sind, bevor es „ernst wird“, umso besser. Mehr Informationen zur Goethe-Card und dem Angebot des Hochschulrechenzentrums finden Sie den Seiten des HRZ.

5. Studien- und Prüfungsordnung

Auch wenn die Studien- und Prüfungsordnungen Ihres Studienganges zum Teil sehr umfangreich sind, mindestens einmal sollten  Sie vor Studienbeginn die entsprechenden Dokumente gelesen haben. Immerhin steht dort im Detail, was Sie in Ihrem Studiengang  erwartet, welche Studienleistungen Sie erbringen müssen, welche Module in welchem Semester belegt werden sollten und wie sie  aufgebaut sind. Alle Studien- und Prüfungsordnungen zum Download finden Sie unter folgendem Link:

http://www.satzung.uni-frankfurt.de/index.html

Tip: Durchsuchen Sie die Seite mit der Suchfunktion Ihres Browsers (z.B. Strg+F)

6. Stundenplan

Sind die Studienordnungen gelesen, geht es auf dieser Basis an die Erstellung des Stundenplans. Gehen Sie den Stundenplan nicht erst in letzter Minute an, damit Sie entspannt und gut vorbereitet in die Vorlesungszeit starten können und Unklarheiten rechtzeitig mit Ihrem Studienfachberater / Ihrer Studienfachberaterin besprechen können. Ein Video-Tutorial zur Erstellung des Stundenplanes finden Sie unter folgendem Link:

http://www.youtube.com/watch?v=KwwCEEK_rdE&feature=youtu.be

7. Campus und Bibliotheken

Schauen Sie sich vorab einfach schon einmal auf Ihrem Campus um. Ohne Termindruck lassen sich Hörsaalzentrum und Bibliotheken einfacher finden.

Bibliothekssystem der Goethe-Universität

8. Studienfinanzierung

Sichern Sie rechtzeitig Ihre Studienfinanzierung, beantragen Sie BaföG, bewerben Sie sich für ein Stipendium oder kümmern Sie sich um einen Nebenjob. Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier:

Studienfinanzierung

9. Wohnen in Frankfurt

Bewerben Sie sich um einen Wohnheimplatz oder suchen Sie eine nette WG oder Wohnung auf dem freien Markt. Informationen zum Thema Wohnen gibt es auf:

Wohnen in Frankfurt

10. Fragen Sie!

Fragen Sie Kommilitonen. Fragen Sie Dozenten. Fragen Sie die Fachschaft, die Studienfachberatung, die Zentrale Studienberatung oder andere Beratungsstellen. Für jedes Problem gibt es an der Goethe-Universität den richtigen Ansprechpartner. Ganz wichtig ist: Fragen Sie rechtzeitig nach, wenn etwas unklar ist oder ein Problem auftaucht. Das gilt nicht nur für das erste Semester, sondern für Ihr gesamtes Studium.