Alumni-Rat der Goethe-Universität

Die folgenden Persönlichkeiten haben an der Goethe-Universität studiert und bilden den Alumni-Rat. Er möchte dazu beitragen, die vielen  ehemaligen Studierenden der Universität Frankfurt im In- und Ausland zu motivieren, den Kontakt zu ihrer Alma Mater wieder aufleben zu lassen. Sein Ziel ist es, einen lebendigen Austausch zwischen der Universität und ihren Alumni zu fördern.

  • Prof. Dr. Heinz Hänel, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, Vorsitzender des Alumni-Rats
  • Tarek Al-Wazir, Mitglied des Hessischen Landtags, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Wiesbaden
  • Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate, Unternehmensberater und Autor, Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, Ministerpräsident a. D.,Vorsitzender des Kuratoriums der Hertie School of Governance
  • Dr. Michael Gross, Geschäftsführender Gesellschafter Peakom GmbH, Frankfurt am Main
  • Jörg-Uwe Hahn, Mitglied des Hessischen Landtags, Vorsitzender der FDP-Fraktion, Wiesbaden
  • Roland Koch, Hessischer Ministerpräsident a. D., Wiesbaden
  • Dr. h.c. Helmut Oswald Maucher, Ehrenpräsident der Nestlé AG, Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Peter Steinacker, ehem. Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
  • Dr. Michael Strugala, Entwicklungsleiter, Robert Bosch GmbH
  • Jürgen Walter, Mitglied des Hessischen Landtags, Wiesbaden
  • Dr. Dorothée Weber-Bruls, Patentanwältin Jones Day, Frankfurt am Main
  • Heidemarie Wieczorek-Zeul, ehem. Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Weiterleitung von Schreiben an Mitglieder des Alumni-Rats nicht möglich ist. Auch die Kontaktdaten einzelner Mitglieder des Alumni-Rats dürfen aus Gründen des Datenschutzes nicht weitergegeben werden.